Scoring

Was ist Scoring?

Das Scoring wird auch Scoringverfahren genannt. Scoring ist ein internes Kundenbewertungssystem der Banken. Die Banken bedienen sich des Scorings, um die wirtschaftlichen Verhältnisse von Kunden zu beurteilen. In das Scoring fließen alle Daten des Kunden ein. Dies gibt der Bank die Informationen über die Bonität des Kunden. Mit Hilfe des Scorings erstellt die Bank ein Kundenprofil. Dieses ist u. a. die Grundlage für die Berechnung Ihres Risikofaktors den Sie für die Bank, als Kreditnehmer darstellen. Nach welchen genauen Kriterien und wie diese bewertet werden, ist ein gut gehütetes Geheimnis. Die Erfahrung hat gezeigt das jede Bank diese Kriterien unterschiedlich bewertet. Hier spielt vermutlich sowohl die wirtschaftliche Situation sowie auch die Lebensumstände entscheidende Rolle.


Scoring Kriterien

Diese Scoring- Kriterien spielen eine sehr wichtige Rolle spielen:

  • Einkommen
  • Vermögen / Sicherheiten
  • Beruf
  • Familienstand
  • Kinder
  • Kontoüberziehungen
  • Verbindlichkeiten Dritten gegenüber (Unterhalt, Leasing, Kredite etc.)
  • Kreditauskunft (Schufa, Creditreform)

Scoring K.O. Kriterien

Erfüllt der Kunde nur eines der folgenden K.O.- Kriterien wird der Kreditantrag auf jeden Fall abgelehnt.

  • Privatinsolvenz
  • Mahnverfahren
  • Eidesstattliche Versicherung
  • Pfändungen
  • Überschuldung

Sollte eine Bank unter diesen Umständen dennoch einen Kredit gewähren, so ist Vorsichtgeboten!

Scoring Bewertung

Die Bewertung beim Scoring erfolgt nach einem Punktesystem von 0 bis 1000. Je höher der Wert um so besser ist die Bonität des Kunden. Je höher der Scoringwert um so geringer fällt auch der Aufschlag für den Risikozins aus. Nach welchen Vorgaben dies geschieht, liegt im Ermessen der Bank. Hierzu gibt es keine allgemeingültige Vorgabe. Somit nimmt das Scoring bzw. der Scoringwert direkten Einfluss auf die Bonität und dem Kreditzins.

Scoring steht immer wieder in der Kritik. Das Scoring benachteiligt sozial schwache. Also meist die Gruppe, die ab und an einen Kredit benötigen. Denn Kunden können der Scoringwert nur bedingt beeinflussen. Somit entscheidet allein die Berufswahl, das Alter und der Familienstand über Ihr Scoring.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*