Sondertilgung

Sondertilgung: Was ist das?

Bei einer Sondertilgung wird dem Kreditnehmer das Recht eingeräumt, außerhalb der im Tilgungsplan vereinbarten Ratenzahlungen, freiwillige Zahlungen vornehmen zu können. Die freiwilligen Zahlungen nennt man Sondertilgung. Sie führen in der Regel zu einer Verkürzung der gesamten Darlehenslaufzeit oder zu niedrigeren Kreditraten. Grundsätzlich können durch Sondertilgungen Zinsen gespart werden, die im Rahmen der Darlehensaufnahme bezahlt werden müssen. Eine Sondertilgung muss mit der Bank im Vorfeld verhandelt werden. Mit der Sondertilgung vereinbaren Sie die maximale Höhe und die zeitlichen Abstände, in denen eine Sondertilgung erfolgen kann.


Vorteile der Sondertilgung

Immer mehr Verbraucher legen bei der Kreditaufnahme Wert auf die Möglichkeit einer Sondertilgung. Gerade bei Darlehen mit langen Laufzeiten ist die Chance groß, an einen unverhofften Geldsegen zu kommen. So kann der Verbraucher unverhoffte Einnahmen (Tantiemen, Sonderzahlungen, Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeld) dafür nutzen, seinen Kredit schneller zurück zu bezahlen.

Darlehen mit langer Laufzeit nur mit Sondertilgung?

Darlehen mit langen Laufzeiten, wie beispielsweise ein Baukredit, sollten grundsätzlich immer die Möglichkeit der Sondertilgung beinhalten. Deswegen wir gerade bei Baukrediten ein Sondertilgungsrecht ratsam. Hier werden oft Höchstgrenzen für die Sondertilgung vereinbart. Grundsätzlich aber gilt, dass eine Sondertilgung immer der Zustimmung des Kreditgebers bedarf. Da die Sondertilgung bei Verbrauchern sehr beliebt ist, haben viele Kreditgeber diese Möglichkeit bereits fest in ihren Vertragsbedingungen etabliert. Bei manchen Banken bedarf die Sondertilgung der ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung.

Vorsicht vor den Kosten der Sondertilgung

Banken haben in der Regel kein Interesse daran, dass der Kreditnehmer seine Schulden früher als vereinbart zurückbezahlt. So führt eine Sondertilgung in den meisten Fällen zu höheren Kosten für den Kreditnehmer. Der Verbraucher sollte sich grundsätzlich immer über die Kosten einer Sondertilgung rechtzeitig informieren. Ein Sondertilgungsrecht, das mit überhöhter Zinsanpassung belastet ist, lohnt sich meist für den Verbraucher nicht. Ist die Sondertilgung allerdings gering oder sogar kostenlos für den Kreditnehmer, bietet sie einige Vorteile.

Sondertilgung Tipp

Sie rechnen in den nächsten Jahren fest mit einem hohen Einmalbetrag? So steht beispielsweise ein Auszahlung Ihrer Lebensversicherung an? Dann sollten sie sich überlegen, ob eine kürzere Zinsbindung sinnvoll ist. In diesem Fall können sie wesentlich günstigere Zinsen erhalten. Sie können beispielsweise ein Kombi-Darlehen wählen. Im Rahmen dieses Darlehens nehmen Sie die Hälfte der Darlehenssumme in Form eines variabel verzinsten Sondertilgungs-Darlehens auf. Das bietet ihnen die Möglichkeit, einen zu jedem von ihnen erwünschten Zeitpunkt eine Sondertilgung zu leisten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*