Staatliche Förderung für Ihren Baukredit

Staatliche Förderungen sind besser als ihr Ruf?

Seit dem Wegfall der Eigenheimzulagen kursieren immer noch viele Gerüchte wie z.B.: „Der Staat würde Eigenheim nicht mehr fördern“. Das ist natürlich nur Halbwissen. Ganz im Gegenteil. Noch nie hat der Staat, Bund und Länder so viele für die staatliche Förderung getan wie in den letzten Jahren. Noch nie hat ein Bauherr soviel staatliche Unterstützung durch Eigenheimförderung erhalten. Es ist Heute unter gewissen Voraussetzungen möglich, bis zu 40% der gesamten Bausumme vom Staat über Subventionen, staatliche Förderung und sonstige Vergünstigungen zu kassieren.


Staatliche Förderung mit der KfW

Nach der Streichung der Eigenheimzulage, können Sie nachwievor staatliche Förderungen beantragen. So z.B. KfW Fördermittel bei der KfW Bankgruppe. Diese kann Ihr Berater beantragen. Finanzieren können Sie z.B. für den Einbau von Solaranlagen, energiesparende Umbau- und Rekonstruktionsmassnahmen. Mit einer KFW Förderung könne Sie ein subventioniertes Darlehen beantragen, das bis zu maximal 30% Ihrer Bausumme betragen darf. Mehr Infos zu » KfW Foerderprogrammen

Regionale Eigenheimförderung

Jedes Bundesland hat eigene Eigenheimförderprogramme. Daher ist es nicht pauschal zu sagen wie viel staatliche Förderung jeder einzelne bekommt. Aber ein Blick auf die regionale Eingenheimförderung lohnt sich in jedem Fall. Die Nutzung der Eigenheimförderung der Länder ist praktisch ein Muss für jeden Bauherren. In diesen Programmen steckt das meiste Einsparpotential.

» Weiter Infos zur Eigenheimförderung …

Bau-Rieser mit staatliche Förderungen

Ein Bau Riester ist eine entscheidender Faktor wenn es um die Finanzierung von einem privat genutztem Eigenheim geht . Ein Bau Riester kann als Tilgungsergänzung genutzt werden. Alternativ ist auch eine Tilgung für Um und Ausbauvorhaben möglich. Ganz neben her kassieren Sie noch satte staatliche Zulagen und Steuervorteile. Wer sich einem Bau Riester nicht bedient hat wohl keine clever Finanzierung.

» Mehr Infos zu Bau Riester …

VWL mit staatliche Förderung

Weiterhin können Sie ggf. staatliche Förderungen mit VWL (Vermögens-Wirksamen-Leistungen) nutzen und das meist mit doppeltem Profit. Zum einen, zahlt der Arbeitgeber seinen Anteil und zu anderen können Sie gleichzeitig in den Genus weitere staatlicher Zulagen erhalten. Vorraussetzung hierfür ist, dass Ihr Einkommen unterhalb der entsprechenden Einkommengerenzen (für staatliche Förderung) liegt. Dies kann sehr profitabel sein und senkt Ihre monatlichen Belastungen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*